Klimaschutz – Antrag – Sitzung Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss am 5. November 2019 Wirtschaftsförderung

Bündnis 90 / Die Grünen – Meerbusch
An die Bürgermeisterin
Frau Angelika Mielke-Westerlage
Stadt Meerbusch
40667 Meerbusch-Büderich
Meerbusch, 13.10.2019
Antrag – Sitzung Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss am 5. November 2019 Wirtschaftsförderung – Klimaschutz
Sehr geehrte Frau Mielke-Westerlage,
Bündnis 90/DIE GRÜNEN beantragen, in obiger Sitzung folgenden Tagesordnungspunkt aufzunehmen und darüber entscheiden zu lassen:

    Die Wirtschaftsförderung der Stadt Meerbusch wird beauftragt, in Meerbusch ansässige Betriebe zu kontaktieren, um mit diesen Maßnahmen zum Klimaschutz zu besprechen und im Bedarfsfall mögliche Unterstützung zu organisieren.

    Themen sollten sein, insbesondere

      a. Entsiegelung von Flächen rund um Gewerbegebäude
      b. Solaranlagen oder
      c. Gründächer / Flächenbegrünung
      d. Bündelung von Liefer-Verkehren
      e. Optimierung der Wärmeversorgung
      f. Nutzung von Ökostrom
      g. Angebote für Mitarbeiter*innen, Alternativen zum MIV zu nutzen

    Gründe:
    Viele Unternehmen berücksichtigen bereits bei ihren Planungen beispielsweise den Einsatz regenerativer Energie oder andere Maßnahmen zum Klimaschutz. Es ist jedoch auch erkennbar, dass selbst neuere Gewerbebauten gepflasterte oder Schotter-Flächen, z.T. in erheblicher Größe, vor oder um ihre Gebäude anlegen.
    Aus Sicht unserer Fraktion wäre es wünschenswert, die Unternehmen in die Bemühungen, das Integrierte kommunale Klimaschutzkonzept umzusetzen, einzubeziehen und evtl. Unterstützung anzubieten. Viele Maßnahmen, wie z.B. die Entsiegelung von Flächen, lassen sich kurzfristig ohne großen finanziellen Aufwand umsetzen.
    In zusammenhängenden Gewerbegebieten dürften sich u.a. auch Potentiale für eine gemeinsame, zentrale Energieversorgung, z.B. Nahwärmenetz, ergeben. Hier wäre die Koordination durch z.B. den Wirtschaftsförderer in Kooperation mit den Stadtwerken Meerbusch hilfreich.
    VG
    Karen Schomberg / Jürgen Peters

    Text als PDF

Verwandte Artikel