Gesundheit statt Strafverfolgung!

Durch den Beschluss im Stadtrat für ein Modellprojekt zur kontrollierten Abgabe von Cannabis ist Düsseldorf seit 2015 zu einem wichtigen Zentrum in der bundespolitischen Debatte um die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel geworden.

Seit März 2017 können kranke Menschen in Deutschland Marihuana auf Rezept erhalten, privat finanziert oder in schweren Fällen auch von der Krankenkasse bezahlt. Nach jahrzehntelanger Ignoranz gegenüber dem Leiden unzähliger Menschen hat die Regierung endlich gehandelt- dank gewachsenem Druck von Gerichten und Aktivisten. Ein guter Schritt, der vielen Betroffenen einen sicheren Zugang zu ihrem Medikament bietet und Deutschland zu einem der führenden Länder im Bereich Cannabis als Medizin machen wird. Aber wir wollen mehr…

Viele Menschen glauben, das Verbot von Cannabis schütze die Gesundheit der Bevölkerung. Doch das Gegenteil ist der Fall!

Polizeieinsätze wegen Cannabis führen zu körperlichen und geistigen Schädigungen bei Betroffenen, staatlicher Jugendschutz kann mangels legaler Geschäfte nicht umgesetzt werden. Mit giftigen Stoffen gestrecktes Cannabis wird auf dem Schwarzmarkt verkauft und kranken Menschen wird der Zugang zu Cannabis als Medizin erschwert. Strafverfolgung schadet der Gesundheit der Betroffenen auf vielfache Weise und kostet gleichzeitig Steuermittel, die anderweitig dringend gebraucht würden.

In etwa 400 Städten weltweit und 30 in Deutschland gehen daher Menschen zum Global Marijuana March auf die Straße. Wir fordern die vollständige Legalisierung von Hanf und all seinen Bestandteilen. Kommt mit uns und unterstützt diese weltweite Bewegung für Freiheit, Gerechtigkeit und Vernunft!

Zur Demonstration rufen auf:
Hanfverband Ortsgruppe Düsseldorf
SPD Düsseldorf
GRÜNE Düsseldorf
DIE LINKE. Kreisverband Düsseldorf
Piratenpartei Düsseldorf
Jusos Düsseldorf
Junge Grüne Düsseldorf
Linksjugend ’solid Düsseldorf
Junge Liberale Düsseldorf (https://www.facebook.com/JuLisDuesseldorf/)
Rainer Matheisen MdL, drogenpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion
Hazetag
Düsselfalken
Die PARTEI Düsseldorf

Für die Unterstützung bedanken wir uns bei:
Hauptsponsor: Hanfpassion
Nachtschatten Verlag
Headshop hanfkranz – Düsseldorf Rath
White Rabbit
DNA Genetics
Münsterland-Hanf
Sensi Seeds
GIZEH
Calumet

Für die Unterstützung am Mikrofon sorgen:
Vorbner Love, Moderation, www.vorbner.com
Selassikai, Moderation & Musik
MEMORIA
Trijahnity
Callshop Radio

Als Redende treten auf:
Martin Volkenrath, SPD Düsseldorf
Paula Elsholz, GRÜNE Düsseldorf
Niema Movassat, MdB DIE LINKE
Andreas Vivarelli, Themenpolitischer Sprecher für Drogenpolitik (PIRATEN)
Jan W. Ingensiep, Sozis für die Cannabis-Legalisierung
Chris J. Demmer, Sprecher Hanfverband Ortsgruppe Düsseldorf
Frank vom Scheidt, Sprecher DHV Ortsgruppe Wuppertal – in Gründung

Ladet eure Freunde ins Event ein, postet/teilt die Veranstaltung und bringt soviele Leute wie ihr könnt am 05.05 zum Graf-Adolf Platz (Haltestelle: Graf-Adolf-Platz U) mit.

Geplante Route:
Graf-Adolf Platz – Bahnstraße – Königsallee (Geschäftsseite) – Grabbeplatz – Kasernenstraße – Graf-Adolf Platz

Informationen zum bundesweiten GMM findet ihr unter: www.hanfverband.de/gmm2018

Die Demonstration ist behördlich angemeldet.
Die Teilnahme ist vollkommen legal.
Zitat Facebook Global MM 2018

Verwandte Artikel